5 nachhaltige Tipps gegen Novemberblues - mit Entspannungs-Audio

5 nachhaltige Tipps gegen Novemberblues - mit Entspannungs-Audio

Der November ist da, die Blätter fallen und damit auch die bunten Herbstfarben. Es wird trüb in der Natur, sie zieht sich zurück. Und wir auch. In diesem besonderen Jahr 2020 nicht ganz freiwillig. Corona und der zweite "lockdown light" zwingen uns zum Daheim-bleiben. Was können wir alle mit dieser Zeit positives anfangen? Was können Sie tun, um Stress aus Ihren Beziehungen rauszunehmen oder erst gar nicht entstehen zu lassen?

5 Ideen und Anregungen von mir für Sie

1. Raus an die Luft, bei Wind und Wetter. Auch wenn es erst mal Überwindung kostet, rein in den Regenmantel und ab nach draußen. Eine kurze Runde direkt vom Haus weg reicht völlig aus, um den Kopf durchpusten zu lassen. Das kann man wunderbar mit sich alleine machen. Wenn Sie gemeinsam mit Ihrem Partner losziehen, ergeben sich manchmal intensive und beziehungsfördernde Gespräche. Und die Tasse heiße Schokolade schmeckt danach herrlich, sowohl allein als auch zusammengekuschelt mit dem Liebsten.

2. Basteln Sie mit Ihrem Partner/ Ihren Kindern gemeinsam einzigartiges Kunstwerke aus den gesammelten bunten Blättern, Tannenzapfen und Kastanien. Das macht Spaß, fördert die Familienzusammengehörigkeit und das Miteinander. Vielleicht noch ein Tässchen duftenden Tee dazu?

3. Stöbern Sie in der Spielzeugkiste. Mensch-ärgere-dich nicht, Tabu, Risiko. Erwachen in Ihnen auch wunderschöne Kindheitserinnerungen und zaubern Ihnen ein Lächeln ins Gesicht? Auf geht's. Spielen Sie doch mal wieder.

4. Wie wäre es, wenn Sie dieses Jahr wieder einmal persönlichen Weihnachtsgrüße mit der Post verschicken? Jetzt ist noch ausreichend Zeit für alle Vorbereitungen.  Gestalten Sie besondere Karten mit individuelle Texte statt wie die letzten Jahre kurz vor knapp noch schnell den langweiligen Satz hinzukritzeln: "Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch wünschen Euch Hans und Tina mit den Kindern"

5. Schlafen und entspannen. Die Natur zieht sich zurück, es tut ihr gut, sie braucht Erholung. Machen wir es ihr nach und gönnen unserem Körper regelmäßig Erholung. Erlauben Sie es sich, zu schlafen und zu entspannen. Ich stelle Ihnen hier kostenfrei eine Entspannungs-Audio zur Verfügung. Diese dauert 6 Minuten und Sie können sie leicht und schnell in Ihren Tagesablauf integrieren Ich freue mich auf über Ihr Feedback dazu.

https://www.youtube.com/watch?v=d77_hKNxfBs

Zurück

7. Call to action - Wie geht es jetzt weiter?

Über meinen Onlinekalender können Sie ein kostenloses Erstgespräch mit mir vereinbaren, bei dem wir uns kennenlernen. Ich rufe Sie an ihrem Wunschtermin an und wir besprechen dann, wie ich ihnen weiterhelfen kann.