Liebeskummer - wenn das Herz weh tut

Liebeskummer - wenn das Herz weh tut

Das Leben ist wunderschön, von einfach war nie die Rede

 

  • Welche Symptome spüren wir bei Liebeskummer?
  • Welche Chancen haben Beziehungskrisen?
  • Welche Phasen der Krisenverarbeitung erleben wir bei Trennungen?

Ich habe diesen Artikel entdeckt und kann dem Inhalt zu 100% zustimmen. Er zeigt sehr anschaulich, wie Liebeskummer uns in jedem Alter treffen kann und wir lernen dürfen, damit umgehen; welche Möglichkeiten und Chancen jeder einzelne von uns in Beziehungskrisen hat.  Es werden körperliche und psychische Reaktionen beschrieben. Für mich wird wieder einmal klar, wie nahe und verbunden Körper und Seele sind. Auch Alter, Geschlecht oder gesellschaftliche Stellung schützen uns nicht vor Liebeskummer.
Entgegen dem Oldie "Liebeskummer lohnt sich nicht my darling" bin ich -  wie in dem Artikel beschrieben - der absoluten Überzeugung, dass es sich lohnt, diese schmerzlichen Erfahrungen nicht zu unterdrücken und wegzuklicken. Es bietet uns die Chance, dass wir uns selbst, unserem Wesenkern und Ressourcen (wieder) ganz nahe kommen.
Die systemische Familienaufstellung und Paarberatung/Eheberatung kann Sie in Beziehungskrisen unterstützen, Halt und Orientierung zu gewinnen. Finden Sie Ihre ganz eigenen Stärken wieder und Sie gewinnen eine positive Perspektive auf das, was war, was ist und was die Zukunft für Sie noch bereithalten mag.

Lesen Sie hier den Original-Artikel:

https://www.vfp.de/verband/verbandszeitschrift/alle-ausgaben/94-heft-02-2020/1509-liebeskummer-aehnliche-symptome-wie-herzinfarkt.html?fbclid=IwAR1WnHErApvn9dk__ddVsuGhnfHeBgLObFXQgfyDpM0q94PLYVG1RgFsQkI

 

Zurück

7. Call to action - Wie geht es jetzt weiter?

Über meinen Onlinekalender können Sie ein kostenloses Erstgespräch mit mir vereinbaren, bei dem wir uns kennenlernen. Ich rufe Sie an ihrem Wunschtermin an und wir besprechen dann, wie ich ihnen weiterhelfen kann.